Unternehmen

FruchtExpress Grabher

Kunden sagen, auf FruchtExpress ist Verlass. Wir sagen, nur keine Selbstzufriedenheit.

Die steigenden Anforderungen unserer Kunden, die neuen kulinarischen Trends und der zunehmende Wettbewerb fordern uns zwar, aber sie beflügeln uns auch. Schnelligkeit, kundennahes Denken, Flexibilität und Qualität zu fairen Preisen sind unsere zentralen Stärken. Das garantiert eine starke Verbindung zum Kunden und sorgt für nachhaltigen Nutzen.

Mit 1. Juli 2018 hat FruchtExpress Grabher eine wichtige strategische Entscheidung getroffen. Seither sind wir Gesellschafter beim Service-Bund, einem Zusammenschluss mittelständischer Lebensmittelgroßhändler.

Über Service-Bund können wir zusätzliche Produktbereiche wie beispielsweise Molkereiprodukte, Fisch und Meeresfrüchte oder Spezialitäten aus verschiedenen Ländern anbieten.

Das erleichtert unseren Kunden den Einkauf, spart Zeit und gibt ihnen Sicherheit, da sie auch bei diesen Produkten künftig auf die bewährte FruchtExpress-Qualität setzen können.

 

Unsere Geschichte seit 1932
1932Gründung der Firma Wilhelm Grabher in Lustenau aus kleinsten Anfängen
1937Einsatz des ersten Lastwagens, ein Austro Fiat
1941Gründung der Firmengesellschaft Wilhelm Grabher & Co. durch die Brüder Wilhelm, 
Ludwig, Rudolf und Ernst Grabher
1946Bau des Lagerhauses und Bürogebäude mit einem Wohnhaus in der Lustenauer Weiherstraße.
1950Zubau eines LKW-Garagentraktes
1960Der zwanzigste LKW wird in Betrieb genommen
1961Bau des Lagerhauses mit Gleisanschluß in Frastanz. Es entstehen 20 neue Arbeitsplätze. Der Grund des Standortes Frastanz war vor allem die zentrale Lage im Land
1968Bau der Sauerkrautfabrik in Nenzing – Erweiterung der Lagerhalle und Einrichtung einer eigenen LKW-Werkstätte in Lustenau
1971Errichtung der Pommes-Frites Fabrik in Nenzing
1972Erstmals überschreiten die Umsätze die 100 Millionen Schilling Grenze
1976Bau des ersten Tiefkühlhauses in Nenzing mit einem Fassungsvermögen von 1000 Tonnen
 Beginn der Übergabe der Gesellschaft in die zweite Generation der Unternehmerfamilie
1978Beginn des Vertriebes eines Tiefkühlsortimentes für Gastronomie-Kunden
1980Erweiterung der Lagerhalle in Frastanz und Errichtung einer neuen Bananenreifungsanlage mit einer Kapazität von 60 Tonnen/3000 Kartons
1983Der Umwelt zuliebe: Errichtung einer Biogasanlage für Abwasserreinigung mit gleichzeitiger Gewinnung von Bio Gas
1986Der Jahresumsatz des Unternehmens erreicht 440 Millionen Schilling- Baubeginn des 2. Tiefkühlhauses mit einer Kapazität von 4000 Tonnen.
 Bau der Sauerkrautfabrik in Nenzing – Erweiterung der Lagerhalle und Einrichtung einer eigenen LKW-Werkstätte in Lustenau
 Umstellung von Fahrverkauf auf Telefonverkauf zur Qualitätsverbesserung
1987Vergrößerung und Modernisierung der Betriebsstätte in Frastanz mit einer Investitionssumme von ATS 40 Millionen. 
1995Bau von zwei Wohneinheiten mit 16 Wohnungen für Mitarbeiter in Frastanz
1996Zubau von 1500 m2 Lager- und Kühlfläche sowie einer neuen Bananenreif- Anlage
1999Errichtung einer eigenen Dieseltankstelle für unseren Fuhrpark mit 40 Fahrzeugen
2005Unser Unternehmen und unsere Wohnanlage wird durch das Hochwasser im August stark in Mitleidenschaft gezogen. Gesamtschaden ca. € 300 000,-. Zwei Monate später ist die komplette Wohnanlage saniert und kann wieder von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bezogen werden.
2011Sanierung der Sanitäranlagen im Lagerbereich
2012Verlegung und Modernisierung des Einkaufbüros, Errichtung einer neuen Kommissionierhalle mit Hochregalstellplätzen. Eine Lagertemperatur von 7 Grad und die Befeuchtungsanlage garantieren eine optimale Lagerung der Ware.
2013Sanierung des kompletten Bürotraktes und Errichtung von zwei zusätzlichen Büros. 
2014Von den Geschäftsführern Hubert Grabher und Werner Grabher übergibt Werner Grabher seinen Geschäftsbereich an seinen Sohn Patrick Grabher.
2018seit 1.Juli 2018 Gesellschafter bei Service-Bund
2019/20Errichtung einer neuen Lagerhalle

TEAM

Über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten täglich gemeinsam an der Erfolgsgeschichte FruchtExpress weiter. Sie alle wissen, dass Qualität und Kundenorientierung bei uns großgeschrieben wird und wir die hohen Anforderungen nur gemeinsam erfolgreich bewältigen können. Von einer vitalen Einkaufsabteilung über eine optimale Transport- und Lagerorganisation bis hin zu einer Verkaufsabteilung mit breitem Fachwissen und einer schlanken Verwaltung. Das ist unser größtes Kapital.

 

Die Basis der menschlichen Begegnung kann durch nichts ersetzt werden! Deshalb gibt es in unserem Unternehmen trotz technischer Hilfsmittel und modernster Technik genug Raum für Kreativität der Kontakte, das Vertrauen erzeugende Gespräch und direkte Kommunikation. Dies wird von Produzenten, Angestellten und Kunden gleichermaßen geschätzt.

GESCHÄFTSLEITUNG

Werner Grabher / Vorsitzender des Beirates

Tel.: 05522 / 500 - 202
Fax: 05522 / 500 - 301
werner.grabher@fruchtexpress.at

Hubert Grabher | Geschäftsführer

Einkauf Italien - Frankreich - Deutschland
Verkauf Großhandel - Schweiz

Tel.: 05522 / 500 - 248 
Fax: 05522 / 500 - 302 
hubert.grabher@fruchtexpress.at

Patrick Grabher | Geschäftsführer

Tel.: 05522 / 500 - 473
Fax: 05522 / 500 - 301
patrick.grabher@fruchtexpress.at

Felix Grabher | Assistenz der Geschäftsleitung

Tel.: 05522 / 500 - 201
Fax: 05522 / 500 - 302 
felix.grabher@fruchtexpress.at

EINKAUF / VERKAUF GROßHANDEL

Thomas Schwald 

Einkauf Spanien - Frankreich
Verkauf Großhandel - Schweiz - Inland

Tel.: 05522 / 500 - 203 
Fax: 05522 / 500 - 302 
thomas.schwald@fruchtexpress.at

Roland Sebjanic

Einkauf Übersee - Holland - Belgien - BIO
Verkauf Großhandel

Tel.: 05522 / 500 - 258 
Fax: 05522 / 500 - 302 
roland.sebjanic@fruchtexpress.at

Astrid Enenkel

Einkauf Inland - Deutschland
Zoll

Tel.: 05522 / 500 - 287
Fax: 05522 / 500 - 302 
astrid.enenkel@fruchtexpress.at

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: